Pflege

Gebietsaufteilung nach Gemeinden im Sensebezirk: Unsere vier Teams sind von drei Standorten aus täglich im Einsatz.


Pflegerische Leistungen gemäss KLV, Art. 7:

  • Abklärung, Beratung und Koordination
  • Behandlungspflege (Messen von Puls/Blutdruck, Injektionen, Wundversorgung, Verabreichen von Medikamenten usw.)
  • Grundpflege (Hilfe beim An- und Auskleiden, bei der Körperpflege, Baden, Duschen usw.)
  • Psychiatriepflege (pflegerische Massnahmen zur Umsetzung der ärztlichen Therapie im Alltag, wie Einüben von Bewältigungsstrategien und Anleitung im Umgang mit Angst usw. Erarbeitung und Einübung einer angepassten Tagesstruktur, Förderung sozialer Kontakte, Unterstützung beim Einsatz von Orientierungshilfen und Sicherheitsmassnahmen).

Der individuelle Pflegebedarf wird im Gespräch mit den Klienten und ihren Angehörigen und in Rücksprache mit dem zuständigen Arzt ermittelt und in der Bedarfsabklärung festgehalten.

Leistungen der Pflege sind kassenpflichtige Leistungen. Sie müssen deshalb von einem Arzt verordnet werden. Die entsprechenden Verordnungen sind maximal 6 Monate gültig. Für eine Verlängerung ist eine erneute Bedarfsabklärung notwendig. Die SPITEX Sense stellt die notwendigen Verordnungen direkt den Krankenkassen zu.

Tarife:
Abklärung, Beratung, Koordination: CHF 79.80/Std.
Behandlungspflege: CHF 65.40/Std.
Grundpflege: CHF 54.60/Std.